lovegra

Lovegra (Pink Viagra) – Beste Potenztabletten fur Frauen

Was genau ist Lovegra?

Lovegra ist ein Markenname für das Medikament Sildenafil Citrat, das zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern eingesetzt wird. Diese Version hingegen wird zur Behandlung von weiblichen Patienten mit sexueller Dysfunktion eingesetzt. Female Viagra ist ein anderer Name für Lovegra.

Zusammensetzung von Lovegra

Lovegra Tabletten enthalten den Wirkstoff Sildenafil Citrat, der von Ajanta Pharma hergestellt wird. Lovegra kommt in einer rosa Tablettenform mit vier Tabletten pro Streifen.

Sildenafil, der Wirkstoff in Lovegra, wurde zuerst in der Forschungseinrichtung von Pfizer in England synthetisiert. Im Jahr 1996 wurde es patentiert und für die Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen. Zuvor wurde es zur Behandlung von Hypertonie (Bluthochdruck) und Angina pectoris (Symptome einer ischämischen Herzerkrankung) eingesetzt.

Indikationen von Lovegra

Ärzte empfehlen Lovegra zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden.

Mangelndes sexuelles Verlangen der Frauen

Der Sexualtrieb von Frauen ist gering.

Was ist der Wirkmechanismus von Lovegra? (Wirkmechanismus von Lovegra)

Lovegra wirkt, indem es den Appetit der Frau auf Sex erhöht und den Sex für sie angenehmer macht.

Wie ist Lovegra am besten einzunehmen?

Lovegra ist in Tablettenform erhältlich, und es wird empfohlen, dass Sie es wie jedes andere Tablettenmedikament einnehmen. Schlucken Sie die ganze Tablette mit einem Glas Wasser.

Dosierung von Lovegra

Lovegra wird normalerweise in Dosen von nicht mehr als 100 mg pro Tag eingenommen. Es wird empfohlen, je nach Alter und allgemeinem Gesundheitszustand des Patienten mit niedrigeren Dosen zu beginnen, z. B. 25 mg oder 50 mg, und die Dosis je nach Bedarf und Wunsch schrittweise zu erhöhen oder zu verringern. Bei Frauen, die älter als 45 Jahre sind oder andere gesundheitliche Probleme haben, wird empfohlen, es unter ärztlicher Aufsicht einzunehmen.

Wann darf Lovegra nicht angewendet werden?

Lovegra wird nicht empfohlen für Patienten mit Herzproblemen oder für diejenigen, die eine allergische Reaktion auf einen der Inhaltsstoffe des Medikaments haben.

Nebenwirkungen von Lovegra

Lovegra hat neben den erwarteten Vorteilen auch einige potenzielle Nebenwirkungen bei einigen Patienten. Im Folgenden sind einige mögliche Lovegra Nebenwirkungen, die bei einigen Patienten auftreten können. Diese Nebenwirkungen können sich in den meisten Fällen schnell bessern, aber wenn sie andauern, sollten Sie Ihren Arzt für eine weitere Behandlung kontaktieren.

  • Gesichtsröte oder Rötung
  • Schmerzen im Kopf
  • Verstopfte Nase
  • Augen, die trocken sind
  • Übelkeit (leicht)
  • Organ-Wirkungen von Lovegra

Dieses Medikament kann negative Auswirkungen auf die Leber und Nieren haben, besonders bei Patienten, die Probleme mit diesen Organen haben.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

Lovegra sollte nicht zusammen mit solchen Medikamenten eingenommen werden, wie Nitrate oder solche, die zur Behandlung von Lungenhochdruck verwendet werden.

Bei älteren Menschen oder solchen mit anderen Gesundheitsproblemen wird empfohlen, dass sie es unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

Es wird nicht empfohlen, mehr als 100mg pro Tag einzunehmen. Und zwar mehrmals am Tag.

Allergische Reaktionen, die aufgezeichnet wurden

Bei einigen Patienten können allergische Reaktionen wie Atemprobleme, Hautallergien und Augenreizungen auftreten. Wenn Sie eine dieser allergischen Reaktionen bemerken, sollten Sie sofort Ihren Arzt zur weiteren Behandlung aufsuchen.

Der Einfluss von Lovegra auf den Menstruationszyklus

Da es für das sexuelle Vergnügen bei Frauen gedacht ist, wird es nur selten während des Menstruationszyklus verwendet. In bestimmten Fällen soll es Menstruationsbeschwerden und zyklusbedingte Muskelschmerzen bei Frauen lindern. Bevor Sie Lovegra jedoch während Ihres Menstruationszyklus einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Lovegra gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen wird, kann es zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Hier sind ein paar Beispiele, die aber keineswegs eine vollständige Liste darstellen. Um Arzneimittelwechselwirkungen zu vermeiden, sollten Sie vor der Einnahme den Arzt befragen und ihn an die aktuelle Medikamentenliste erinnern.

Nahrungsmittelerfahrungen mit Lovegra

Grapefruit, Grapefruitsaft oder Produkte, die Grapefruit enthalten, sind dafür bekannt, dass sie mit Lovegra in Verbindung stehen. Außerdem hat sich gezeigt, dass Lebensmittel mit hohem Fettgehalt den Sexualtrieb verringern. Daher ist es am besten, den Verzehr dieser Lebensmittel einzuschränken, wenn Sie Lovegra einnehmen, um den größtmöglichen Nutzen aus dem Medikament zu ziehen.

Laborverfahren und Erfahrungen

Es gibt keine klinischen Erkenntnisse über die Auswirkungen von Lovegra auf Laborverfahren. Bevor Sie irgendwelche Laboruntersuchungen durchführen, sollten Sie Ihren Arzt nach Ihren derzeitigen Medikamenten fragen.

Wie lange ist die Wirkungsdauer?

Es ist bekannt, dass die Wirkung von Lovegra innerhalb von 60 Minuten einsetzt und bis zu 4-6 Stunden anhält.

Ist Lovegra eine Zwangsdroge?

Nein, Lovegra ist keine gewohnheitsbildende Substanz.

Ist es in Ordnung, wenn ich Lovegra zusammen mit Alkohol trinke?

Der Konsum von Alkohol wird während der Behandlung mit Lovegra nicht empfohlen, da er die Wirkung verringern kann.

Darf ich Lovegra einnehmen, wenn ich schwanger bin?

Es wird nicht empfohlen, Lovegra in der Schwangerschaft einzunehmen. Lovegra wird von der US Food and Drug Administration als Kategorie B eingestuft.

Darf ich Lovegra einnehmen, während ich ein Baby stille?

Lovegra sollte von stillenden Müttern nicht eingenommen werden.

Darf ich nach der Einnahme von Lovegra noch Auto fahren?

Einige Patienten können sich nach der Einnahme des Arzneimittels schwindelig fühlen, und es wird nicht empfohlen, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die Wachsamkeit erfordern, wie z. B. das Führen eines Autos.

Auswirkungen einer Lovegra-Überdosierung

Es wird empfohlen, das Medikament innerhalb der vorgeschriebenen Grenzen einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden. Eine tägliche Dosis von nicht mehr als 100mg ist weithin vorgeschrieben. Wenn eine Überdosis eingenommen wird, können die Symptome des Medikaments verlängert werden, und es kann auch unerwartete Nebenwirkungen verursachen, die dringend ärztliche Hilfe benötigen.

Auswirkungen der Verwendung von Lovegra, die abgelaufen ist

Im Allgemeinen ist es keine sichere Idee, ein Medikament einzunehmen, dessen Verfallsdatum abgelaufen ist. In bestimmten Fällen kann ein abgelaufenes Rezept nicht die erwarteten Vorteile haben und kann Komplikationen verursachen. Wenn Sie Medikamente kaufen, ist es oft eine gute Idee, das Herstellungs- und Verfallsdatum auf der Flasche zu überprüfen.

Auswirkungen des Auslassens einer Lovegra-Dosis

Lovegra ist ein Medikament, das nur dann angewendet wird, wenn es benötigt wird, daher ist das Auslassen einer Dosis unwahrscheinlich.

Anforderungen an die Lagerung

Es ist am besten, es bei Raumtemperatur und außerhalb der Kontrolle von Kindern und Haustieren aufzubewahren.

Weitere Beiträge
Cialis fur Frauen ohne Rezept
Weibliche Cialis (Tadalafil)